Tag der offenen Tür 2021

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Am Freitag, den 26. November öffnet das Theresia-Gerhardinger-Berufskolleg seine Türen und Tore. In der Zeit von 14.30 bis 17 Uhr werden die Besucher mit einem coronakonformen, vielfältigen und sicherlich informativen Programm Gelegenheit haben, die sozial- und heilpädagogischen Ausbildungsberufe der Rimbecker Fachschule kennenzulernen. Dort sind mittlerweile die vier Ausbildungen zum staatlich anerkannten Erzieher/in, zum Heilerziehungspfleger/in zum staatlich geprüften Sozialassistenten/in mit dem Schwerpunkt Heilerziehung sowie zum staatlich geprüften Kinderpfleger/in etabliert und weit über die Warburger Stadtgrenzen gefragt.

Gleichzeitig werden die modernisierten, veränderten Räumlichkeiten in der ehemaligen Hauptschule Rimbeck zu besichtigen sein. In kleinen Besuchergruppen werden Beispiele aus der Unterrichtspraxis der Fachbereiche Musik, Spiel, Hauswirtschaft, Bewegung, Bibliothek, Pflege und Wahrnehmungsschulung zu beobachten sein. Der Rundgang endet an Infopoints in der Aula, wo die einzelnen Bildungsgänge, die für eine Ausbildung am Berufskolleg notwendigen Informationen erhalten können.

„Alle teilnehmenden Auszubildenden und auch Besucher werden vor dem Eintritt ins Schulgebäude an mehreren Teststationen getestet, so dass eine größtmögliche Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen gewährleistet ist“, betont die Schulleitung. „Bei diesem wirklich vielseitigen und bunten Programm freuen wir uns bereits jetzt darauf, zahlreiche an der Ausbildung an unserem Berufskolleg Interessierte, Kooperationspartner an diesem Nachmittag begrüßen zu können“, sind sich Schulleiter Hartmut Peter und seine Stellvertreterin Mareike Gördemann einig. Bewerbungen für das kommende Schuljahr sind auch zum jetzigen Zeitpunkt bereits möglich.