Drei Kurse der Sozialassistenz erfahren Zusammenhalt in der Abtei Königsmünster

Nach vielfältigem fachtheoretischen Input im Berufskolleg, bot nun die gemeinsame Klassenfahrt den 40 Teilnehmern eine breite Palette sozialpädagogischer, interkultureller und religiöser Angebote.  Ein wesentliches Ziel dieses Aufenthaltes war die Stärkung der Klassengemeinschaft, denn bedingt durch die Coronapandemie werden am TGB zur Zeit die Schülerinnen und Schüler in Kleingruppen von maximal 15 Personen unterrichtet. Bei Aktionsspielen hatten alle Beteiligten die Gelegenheit, ihre Mitschülerinnen und Mitschüler und auch Lehrerinnen und Lehrer in einem entspannten und fröhlichen Umfeld näher kennenzulernen.